Leipziger Buchmesse 2018

Die Buchmesse rückt immer näher.
Also starte ich meinen Blog genau damit.

Ich reise in aller Gemütlichkeit am Donnerstag Mittag in Leipzig an und erklimme dann auch sofort die heiligen Hallen, denn für mich steht noch an diesem Tag der erste Termin auf dem Plan. Ich habe so einiges in letzter Zeit gesammelt, ein paar Events überschneiden sich noch, aber es wird sich schon finden. Bislang sind das für mich überwiegend Ideen, was ich sehen oder machen möchte. Fest entscheiden werde ich das eher sehr kurzfristig.

Donnerstag, 15.03.2018
16:00 – 16:30 Halle 5, Stand D302, Handwerk Selfpublishing 01: Was dem Lektorat auffällt (Florian Tietgen, Hans Peter Roentgen)
17:00 – 18:00 Halle 2, Stand H410/J400, SERAPH 2018 – Der Literaturpreis für Phantastik auf der Leipziger Buchmesse

Freitag, 16.03.2018
12:45 – 13:30 Halle 2, Stand J401, Signierstunde (Marie Graßhoff, Alexander Kopainski)
15:00 – 15:30 Halle 2, Stand J309, Signierstunde (Marie Graßhoff)
16:00 – 16:30 Halle 5, Stand D302, Handwerk Selfpublishing 02: Show, don’t tell – das Kino im Kopf (Isabell Schmitt-Egner, Hans Peter Roentgen)
17:00 – 17:30 Halle 5, Stand D302, Autorenwelt-Ring (Alice Högner, Wilhelm Uschtrin, Jasmin Zipperling, Anke Gasch)

Samstag, 17.03.2018
11:00 – 11:30 Halle 2, Stand J303, Lesung + Meet and Greet (Stella Delaney)
11:45 – 12:15 BoD-Stand, Meet & Greet: Sachbuch und Ratgeber (Karina Both-Peckham, Sissi Kandziora, Axel Schwab)
13:00 Schreibmeer-Treffen
13:00 – 13:30 Halle 2, Stand H410/J400, Lesung (Liza Grimm)
14:00 Schreibnacht-Treffen
16:00 – 16:30 Halle 2, Stand H410/J400, Das Nornennetz – starke Frauen in der Phantastik (Nora Bendzko, Laura Kier, Nike Leonhard, Katherina Ushachov, Stella Delaney)
16:00 – 16:30 Halle 5, Stand D302, Handwerk Selfpublishing 03: Der Pitch – ein Satz als Lockvogel (Andrea Weil, Hans Peter Roentgen)

Sonntag, 18.03.2018
10:00 Halle 2, Stand J303, Lesung (Katherina Ushachov)
10:30 – 11:15 Halle 5, Stand E
14:00 – 15:00 Rotes Sofa/Glashalle, Podiumsdiskussion mephisto97 (Marie Graßhoff)

Das sieht sehr viel aus (bislang hatte ich das in kurzen Notizen auf einem kleinen Zettel). Aber ich weiß auch, dass ich nicht alles davon mitnehmen werde. Aber so habe ich schon mal eine Übersicht. Mich interessieren durchaus die Veranstaltungen, in denen es um das Schreibhandwerk geht, doch am Wichtigsten ist es Menschen zu treffen.

Wir sehen uns hoffentlich.

Bis denne ☆

2 Gedanken zu „Leipziger Buchmesse 2018

  • 2018.03.02 um 12:54
    Permalink

    Und ich habe erstmal Sternchen in den Augen, weil da mein Name steht! Mehrmals!
    Viel Spaß auf der Messe und ich hoffe, wir zwei lernen uns dann auch persönlich kennen 🙂

    Antwort
    • 2018.03.02 um 13:16
      Permalink

      Natürlich steht der da. 🙂

      Und genauso gehe ich davon aus, dass wir uns kennenlernen, schon allein wegen des Schreibmeer-Treffens. 🙂

      Antwort

Schreibe einen Kommentar zu Mel Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

function wpb_remove_commentsip( $comment_author_ip ) { return ''; } add_filter( 'pre_comment_user_ip', 'wpb_remove_commentsip' );